Bitcoins nächster Makro-Aufwärtstrend könnte früher als gedacht einsetzen

10.1.2020 | 08:29

Bitcoins nächster Makro-Aufwärtstrend könnte früher als gedacht einsetzen

Nachdem sie gestern einen scheinbar grimmigen Durchbruch unter $8.000 verbuchen konnten, waren die Haussiers von Bitcoin bisher in der Lage, eine wichtige monatliche Unterstützungsebene zu erhöhen und zu verteidigen, die das Einzige ist, was BTC davon abhält, deutlich weitere Verluste zu verzeichnen. Die Fähigkeit der Krypto-Währung bei Bitcoin Evolution, sich über diesem Niveau zu halten, ist zinsbullisch und bestätigt die Möglichkeit, dass sie dabei ist, einen langfristigen Boden zu bilden, der letztendlich den nächsten Makro-Aufwärtstrend auslösen könnte.

Bei Bitcoin Evolution die Währung verstehen

Der jüngste Anstieg von Bitcoin auf ein Hoch von $8.400 traf auf einen erheblichen Verkaufsdruck, der die Käufer des Krypto überwältigte und anscheinend zu einer starken Ablehnung geführt hat.

Diese offene Ablehnung führte dazu, dass die Krypto-Währung vor einigen Stunden bis auf $7.777 fiel, kurz bevor die Haussiers nach oben stiegen und dieses Niveau eifrig verteidigten, was dazu führte, dass der BTC wieder in Richtung $8.000 kletterte. Obwohl die Krypto-Währung bei $8.000 eine leichte Ablehnung erfuhr, konnte sie sich immer noch über ihrer wichtigsten Unterstützung halten.

Der Grund, warum die heutige Verteidigung dieses oben genannten Niveaus so wichtig ist, liegt darin, dass dies ein wichtiger historischer Unterstützungs- und Widerstandsbereich für Bitcoin war, was sich Anfang dieser Woche weiter bestätigte, als sein Preis auf diesen Preis zurückfiel, bevor er auf seine jüngsten Höchststände stieg.

The Wolf of All Streets, ein beliebter Kryptoanalyst auf Twitter, sprach über die Bedeutung der jüngsten Verteidigung dieses Levels durch Bull und sagte seinen Anhängern, dass er glaubt, dass die nächste große Bewegung die Käufer begünstigen wird.

„$BTC: Erledigte meine Bestellungen bei $7.777 und an der roten Linie bei $7.875. Ein paar versteckte Bulldivs. Der Preis hielt die 21 EMA und schloss wieder über der Spitze der alten Spanne (rot). Das sind all die Dinge, die ich mir von dieser Kerze erhofft habe. Es könnte immer noch in beide Richtungen gehen, aber meine Kriterien sind erfüllt“, erklärte er.

$BTC

Ich habe meine Bestellungen für $7.777 und an der roten Linie für $7.875 aufgegeben. Ein paar versteckte Bulldivs. Der Preis hielt die 21 EMA und schloss wieder über der Spitze der alten Spanne (rot). Das sind all die Dinge, die ich mir von dieser Kerze erhofft habe. Könnte immer noch so oder so gehen, aber meine Kriterien sind erfüllt. pic.twitter.com/c6dgwV6T1h

Die jüngste BTC-Preisaktion scheint einen langfristigen Tiefpunkt zu bestätigen

Abgesehen davon, dass es sich um eine mögliche kurzfristige Aufwärtsbewegung handelt, scheint es, dass Bitcoin kurz davor steht, eine massive Rallye bei Bitcoin Evolution zu verzeichnen, die seine jüngsten Tiefststände als Makro-Boden bestätigen wird.

„Hier sind meine Hauptunterstützungsbereiche für $BTC und der Weg, den ich erwarte / hoffe, dass er in den nächsten 7 – 10 Tagen folgen wird, Financial Survivalism, ein weiterer populärer Krypto-Währungsanalyst auf Twitter, erklärt in einem Tweet, während er auf die untenstehende Grafik zeigt.

Hier sind meine Schlüsselbereiche der Unterstützung für $BTC und der Weg, den ich erwarte / hoffe, dass es in den nächsten 7 – 10 Tagen folgen wird.

Wenn dieses Muster gültig ist und sich weiter auswirkt, könnte Bitcoin in der nächsten Woche oder so etwas Seitwärtshandel erleben, bis es zu einer massiven Rallye kommt.

Comments are closed